Hunter, † am 21.09.2022

Mein Puschel plötzlich und unerwartet hast du uns am 21.09.2022 verlassen 😭 du warst so tapfer und hast dir bis zum Schluss nicht anmerken lassen wie krank du warst 😭 du wärst im November erst 5 Jahre alt geworden und ich kann immer noch nicht begreifen das du nicht mehr bei mir bist 😭 Ich hoffe du bist jetzt mit Chico, Oma und Opa zusammen 🙏 Ich liebe dich und werde dich niemals vergessen mein Baby 😭💔

3 Kommentare

  • Susanna Kopp says:

    LIEBE FAMILIE V.HUNTER!
    ES IST SEHR SCHMERZHAFT WENN 1 KLEINE SÜSSE MAUS GEHT FÜR IMMER!
    MEIN MITGEFÜHL,MEIN HERZLICHES BEILEID!
    ICH WEISS LEIDER AUCH WIE SCHMERZHAFT IST UNSERE LIEBLINGE ZU VERLIEREN! NACH 7 MONATEN KOMME NOCH IMMER NICHT KLAR,WIE SOLL DAS LEBEN WEITERGEHEN.WIR KÖNNEN SIE LEIDER NICHT MEHR ZURÜCKHOLEN!
    ALLES LIEBE S.KOPP

  • Anja Baum says:

    Hallo lieber Hunter , willkommen im 🌈Land , ich weiß das du jetzt ganz traurig bist , weil du deine Besitzer jetzt sehr vermisst . Das musst du nicht sein denn hier im 🌈Land bist du nicht allein , wir sind alle füreinander da . Wenn du Lust hast komm uns doch einfach besuchen , frage einfach nach der Rasselbande dann zeigt dir jeder den Weg zu uns . Einen kleinen Nasenstüber für dich von Lucy ❤️

    Das hat mir jemand geschrieben wie meine geliebte Lucy gegangen ist , ich fand es süß u es hat mir ein wenig geholfen , weil ich weiß Lucy ist nicht allein , da wo sie jetzt ist

    Lieber Besitzer vom kleinen Hunter , ich wünsche ihnen in dieser schmerzhaften Zeit voller Trauer u Sehnsucht viel Kraft

    Voller Mitgefühl Anja 🥀🥀🥀🥀🥀🥀🌈🌈

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Der "Lebewohl, Fellnase" Trauer-Ratgeber - Hilfe von Hundefreunden für Hundefreunde

    Eine verlässliche Stütze im Umgang mit Verlust, Trauer, Selbstvorwürfen und Schuldgefühlen
  • Erfahre an Hand echter Geschichten anderer trauernder Frauchen und Herrchen, dass Du mit Deinen Qualen, Gedanken und Gefühlen nicht allein bist
  • Lindere Dein Leid durch Impulse und Blickwinkel, die Dich Dein Handeln besser nachvollziehen lassen
  • Mache Dir Sichtweisen zu eigen, mit denen Du Schuldgefühlen und Selbstvorwürfen ausräumen kannst

Der „Lebewohl, Fellnase“ Ratgeber

Das Lebewohl, Fellnase-Buch – Hilfestellungen, Denkimpulse und Sichtweisen zum Umgang mit Trauer und Schuldgefühlen

Eine verlässliche Stütze im Umgang mit Deinem Verlust

„Lebewohl, Fellnase“ finanziell unterstützen

Neueste Kommentare

Über mich

Du willst mehr darüber wissen, wer hier schreibt? Hier geht’s lang 🙂 !