Coco, † am 07.02.2024

Leider mussten wir unsere kleine Kämpferin Coco aufgrund der Folgeschäden einer Pyometra (Gebärmutterentzündung ) gehen lassen. Wir hatten über 10 Jahre viele schöne Momente mit ihr. In unseren Herzen lebt sie weiter. Wir werden dich nie vergessen. Eine Liebe die niemals endet Coco 4.4.13-7.2 .24

4 Kommentare

  • Maren says:

    Danke für deine Worte ja ich habe auch Schuldgefühle das ich nicht eher zum Tierarzt bin , das ich nicht beim ersten Tierarzt auf einen Bluttest bestanden habe
    Sie hat die op und alles gut überstanden aber leider sind die Leukozyten stetig gestiegen waren am Ende bei über 163.000 und auch der hämatokrit Wert war kritisch. Sie hatte weitere Entzündungen. Selbst für die Tierärzte war sie ein Wunder weil bei ihr alles nicht typisch ablief. Ich weiß das es ihr jetzt wieder gut geht. Sie bleibt für immer in meinem Herzen und ich hoffe das ich sie irgendwann wieder sehe bis dahin bleiben mir viele schöne Momente und Erinnerungen an meine kleine Coco.
    Auch dir und deiner Familie wünsche ich weiterhin viel Kraft
    Lg Maren

  • Anja Bsum says:

    Mein tiefes Mitgefühl 🥀🌈🐾

    Meine Freundin ihre Hündin Lilly , hatte sich eine Gebärmutterenzünfung, von einer zur anderen Minute ging es Lilly sehr schlecht

    Susanne fuhr mit ihr zu ihrer TA und diese verwies sie sofort zur Klinik

    Wo Lily dann Not operiert wurde , zum Glück ist es für Lilly gut ausgegangen

    Es tut mir so leid , das es für COco keine Rettung mehr gab

    Ich wünsche euch viel Kraft in der schweren Zeit wo das Herz erfüllt ist mit Trauer , Schmerz und unendlicher Sehnsucht

    Was bleibt sind Erinnerungen

    Auch wenn ihr COco nicht mehr mit den Augen sehen könnt , könnt ihr sie tief in eurern Herzen fühlen

    Die lLuebe geht über den Tod hinaus

    Mein tiefes Mitgefühl 🥀🌈🐾

    Anja mit der kleinen Abby und Lucy im Herzen ❤️❤️❤️

  • Susanna kopp says:

    MEIN HERZLICHES BEILEID!💔
    JEDEN TAG STERBEN GELIEBTE,SÜSSE ENGEL AUF DER ERDE! MEIN HERZ BLUTET JEDESMAL MIT.ICH WEISS LEIDER AUCH WAS ES HEISST EINE LIEBE MAUS ZU VERLIEREN!ES TUT WAHNSINNIG WEH! MANCHMAL VERGEHT DER HERZSCHMERZ ABER PLÖTZLICH IST ER WIEDER DA! UNSERE LIEBLINGE SIND DIE BESTE AUF DER WELT!ALLES LIEBE! SUSANNA💔🌻

  • Kerstin says:

    Liebe Familie von coco.
    Auch meine kleine Prinzessin Maya mußten wir wegen diesen am 26.10.23 von einer Std auf die andere gehen lassen. Sie wurde 12 Jahre und 5 Tage ALT. Ich mache mir deswegen noch immer grosse Vorwürfe das ich nicht viel früher zum ta bin.
    Es tut so unfassbar weh und ab diesen Moment ist ein Teil mit mir gestorben. MAYA wird sicherlich im Himmel mit coco spielen
    Und alle werden aufeinander aufpassen.
    Ich schicke euch ein Stille tiefe Umarmung.
    Und viel viel Kraft.
    KERSTIN MIT KLEIN MAYA GANZ TIEF IN MEINEN ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Der "Lebewohl, Fellnase" Trauer-Ratgeber - Hilfe von Hundefreunden für Hundefreunde

    Eine verlässliche Stütze im Umgang mit Verlust, Trauer, Selbstvorwürfen und Schuldgefühlen
  • Erfahre an Hand echter Geschichten anderer trauernder Frauchen und Herrchen, dass Du mit Deinen Qualen, Gedanken und Gefühlen nicht allein bist
  • Lindere Dein Leid durch Impulse und Blickwinkel, die Dich Dein Handeln besser nachvollziehen lassen
  • Mache Dir Sichtweisen zu eigen, mit denen Du Schuldgefühlen und Selbstvorwürfen ausräumen kannst