Balu, † am 07.11.2019

Ich habe meinen über alles geliebten Berner Sennenhund mit nur 7 Jahren an Lympfdrüsenkrebs verloren nach Diagnose mit Biopsie innerhalb 7 Wochen . ich habe alles versucht sogar noch mit Homöopatie . Jetzt mache ich mir so Vorwürfe, weil es bestimmt besser gewesen wäre diesen Lympfknoten zufrieden zu lassen oder doch auf die andere Tierärztin zu hören -diesen Lympfknoten raus zunehmen. ich habe und werde die Schuld nicht los es mit der Homöopatie in gange gesetzt zu haben. dann wäre mein Seelenverwanter noch bei mir -er fehlt so sehr -kann keine klaren Gedanken fassen muss nur weinen er fehlt jede Sekunde . in Liebe für immer und ewig im Herzen Balu

Der "Lebewohl, Fellnase" Trauer-Ratgeber - Hilfe von Hundefreunden für Hundefreunde

Eine verlässliche Stütze im Umgang mit Trauer, Verlust, Selbstvorwürfen und Schuldgefühlen. Lindere Deinen Schmerz durch wertvolle Denkimpulse und Einblicke in Geschichten anderer trauernder Frauen und Herrchen.
0 comments… add one

Leave a Comment

Previous:

Next: