Jack, † am 10.01.2024

Mein kleiner Jack, vor ca. 13 Jahren haben wir uns zum ersten Mal gesehen, als ich das erste Date mit Deinem Frauchen hatte. Da warst Du ca. 5 Jahre jung und hattest eine aufregende Welpenzeit hinter dir. Es ist so schade, dass wir Deinen Geburtstag nie genau kannten und Du erst nach diesen Jahren einen sicheren Hafen der Liebe bei uns gefunden hast. Dein Frauchen und ich wären so gerne für Dich von Anfang an da gewesen. Aber dennoch hat uns das Schicksal über 13 Jahre geschenkt. Du hattest große Angst alleine zu sein und warst somit immer und überall mit uns dabei. Ob in den Yogastunden mit Frauchen oder auf dem Tretboot in Hamburg. Ob Nachts im warmen Wasserbett oder beim Sport. So viele Wälder und neue Weg haben wir mit Dir erkundet. Ein Leben nur in der Natur und auf dem Land. Über unser Leben könnte ich Bücher schreiben. Darum möchte ich Dir nur noch eines sagen: Mein kleiner Jack. Du warst für mich und Deinem Frauchen das größte Geschenk im Leben. Du hast aus uns beiden eine kleine Familie gemacht und uns so reich damit beschenkt. Du warst mein Held, mein Vorbild, mein Kumpel und bester Freund, unser Kind und Engel auf Erden. Auch wenn wir so dankbar sind für diese 13-14 Jahre Zeit mit Dir und dafür dass Du ein richtiger „Senior“ werden durftest, tut es so qualvoll weh dich nicht mehr bei uns zu haben. Die Familie gibt es nun nicht mehr und Dein Frauchen und ich beginnen jetzt erst ein Leben ohne Dich und wissen gar nicht wie es geht. Wir können doch so dankbar und glücklich sein für diese erfüllte schöne Zeit mit Dir. Das dir so ein langes Hundeleben von 18 Jahren geschenkt wurde. Doch trotzdem quält uns der Abschied und wir vermissen Dich so sehr. Du bist mein Held kleiner Jack

Die Inhalte von „Lebewohl, Fellnase“ haben Dir weitergeholfen?

Du kannst das Projekt unterstützen und so den weiteren Betrieb der Website sicherstellen.

Jetzt unterstützen!

7 Kommentare

  • Uwe Jahrsetz says:

    Lieber Heiko,
    rückblickend gesehen ist es eine wunderbare Geschichte, die euch der kleine Jack da geschrieben hat. Dreizehn tolle Jahre in denen er seinen Menschen die Schönheiten des Lebens gezeigt hat. Unser Blue durfte das nur 5 1/2 Jahre. Er musste am 27.02. unerwartet gehen. Wir heulen immer noch jeden Tag ohne ihn. Das wird auch noch lange dauern. Wir alle sind in diesen Schmerz geeint. Ich bin felsenfest überzeugt, dass er auch von Jack auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke freudig empfangen wurde. Wir werden sie alle wiedersehen.
    Weiterhin viel Kraft und Stärke die Trauer zu bewältigen. Alles Gute!

    • Heiko says:

      Lieber Uwe,
      vielen Dank für Deine tröstenden Worte.
      Ja der Verstand und Kopf kann einem ab und an schon zeigen welch ein Geschenk es wahr,
      diese lange Zeit so glücklich und ohne großen Krankheiten mit Jack leben zu dürfen. Darüber nachzudenken gibt einem dann auch eine gewissen Trost. Aber auch nur kurz und unser Engel fehlt uns trotzdem und das Herz schmerzt dann wieder fast wie am seinem letzten Lebenstag.
      Nun sind schon über 3 Monate vergangen und die Tränen fließen fast immer jeden Tag erneut.
      Es tut mir so leid, dass Dein Blue so plötzlich und viel zu früh gehen musste. Ich wünsche Euch auch ganz viel Kraft, damit die weiteren Tage erträglich werden.
      Heiko

      • Uwe Jahrsetz says:

        Lieber Heiko,
        vielen lieben Dank. Heute sind es genau sieben Wochen nachdem Blue nicht mehr bei uns ist. Es ist so wie du es beschreibst. Jeden Tag fließen Tränen der Trauer. Unser Leben war auf unseren Sonnenschein abgestimmt. Jetzt herrscht die Dunkelheit. Das war, und ist bei euch sicher genauso. Dann wird uns Blue, praktisch aus dem Nichts heraus vom Schicksal entrissen. Wann werden die Gedanken daran von den schönen Erinnerungen im Zaum gehalten. Es tut einfach nur weh.
        Euch auch alles Gute und Stärke.

  • Susanna kopp says:

    „DAS GRÖSSTE GESCHENK IM LEBEN“💔
    SO SCHÖN UND RICHTIG GESCHRIEBEN! DIE WAHRE LIEBE ZWISCHEN MENSCH UND TIER?! FÜR MICH GIBT ES NICHT SCHÖNERES!
    UNSERE LIEBLINGE HABEN UNSERE LIEBE VERDIENT! SIE SIND EINMALIG AUF DER WELT!
    MEIN ENGEL IST SEIT 2 JAHREN NICHT MEHR DA ABER DAS LEBEN OHNE SIE, IST NOCH IMMER SO SCHMERZHAFT! VILLEICHT VERGEHT NIE!?ALLES LIEBE!SUSANNA💔🌻

    • Heiko says:

      vielen Dank! Es soll und darf auch nie vergehen, denn das zeigt auch die Stärke und Kraft der Liebe. Ich hoffe nur, dass es mit der Zeit erträglicher wird.

  • Anja Baum says:

    Ich weiß nach 19 Monate immer noch nicht wie das Leben ohne Lucy funktionieren soll

    An manchen Tagen gelingt es mir jedoch an manchen Tagen gehe ich durch die Hölle

    Ich wünsche euch viel Kraft

    Ich fühle mit euch

    Mein tiefes Mitgefühl

    Anja mit der kleinen Abby und Lucy im Herzen ❤️❤️❤️

    • Heiko says:

      Vielen Dank für Dein Mitgefühl.
      Gerade eben habe ich auch wieder eine Kerze für unseren kleinen Jack angezündet. Sie brennt auch für Deine Lucy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Der "Lebewohl, Fellnase" Trauer-Ratgeber - Hilfe von Hundefreunden für Hundefreunde

    Eine verlässliche Stütze im Umgang mit Verlust, Trauer, Selbstvorwürfen und Schuldgefühlen
  • Erfahre an Hand echter Geschichten anderer trauernder Frauchen und Herrchen, dass Du mit Deinen Qualen, Gedanken und Gefühlen nicht allein bist
  • Lindere Dein Leid durch Impulse und Blickwinkel, die Dich Dein Handeln besser nachvollziehen lassen
  • Mache Dir Sichtweisen zu eigen, mit denen Du Schuldgefühlen und Selbstvorwürfen ausräumen kannst