Bonnie, † am 02.01.2020

Es war mein Traum, einen Hund zu haben. Dann kamst Du in mein Leben. Meine Hündin. Meine Seelenhündin. Du hast in meine Seele geschaut und mich wortlos verstanden. Ich habe Dich so geliebt. Du würdest nur 7 Jahre alt, ehe der Lymphdrüsenkrebs Dich mir genommen hat. Es hat mich zerrissen, Dich über die Regenbogenbrücke gehen lassen zu müssen, aber das war das letzte, was ich aus Liebe zu Dir tun konnte. Ich vermisse Dich jeden Tag, Deinen Blick, Deinen Duft, Dein Fell unter meinen Händen… Ich hoffe, es geht Dir gut und wir sehen uns wieder. Ich liebe Dich, meine kleine Bonnie❤❤❤

Der "Lebewohl, Fellnase" Trauer-Ratgeber - Hilfe von Hundefreunden für Hundefreunde

Eine verlässliche Stütze im Umgang mit Trauer, Verlust, Selbstvorwürfen und Schuldgefühlen. Lindere Deinen Schmerz durch wertvolle Denkimpulse und Einblicke in Geschichten anderer trauernder Frauen und Herrchen.
3 comments… add one
  • Sabine Schlenger Schlenger Sep 16, 2020, 11:37 pm

    Ach, liebe, liebe on nie, mein erster Hund namens Pucki
    Liebe Trauernde Eltern von Bonnie
    Es ist nicht zu ertragen, dieses LEID, DIE OHNMACHT DAMIT FERTIG ZU WERDEN
    TROST SPENDEN IST NICHT MÖGLICH, ABER DAS MITGEFU ÜBER DIESEN VERLUST.
    ICH WÜNSCHE IHNEN GOTTES SEGEN UM INNERE RUHE ZU FINDEN… IRGENDWANN..
    ICH MUSSTE MEIN MÄDCHEN, UNHEILBAR KRANK AM 12.8 20 LOSLASSEN UND ICH KOMME FAST UM VOR SCHMERZEN
    RUN FREE, BONNIE UND LILLY, UNSERE SONNENSCHEINE
    OHNE DICH
    2 WORTE NICHT FASSBAR UND SO SCHWER ZU ERTRAGEN.
    GOTT SCHÜTZE SIE
    SABINE, OHNE LILLY😢🐾🐕🙏

  • Jenni Sep 14, 2020, 10:05 pm

    Liebe Familie von der süßen Bonnie,

    Ich kann den Schmerz so nachvollziehen, wenn man einfach keine Wahl hatte durch den Krebs und es zu schnell ging.. unsere Maus hatte auch Lymphknoten Krebs bekommen und es ging plötzlich so schnell, dass wir auch keine Wahl mehr hatten und unser Bibi erlösen mussten. Ich fühle mit Ihnen und hoffe es geht Ihnen besser und ich glaube fest daran das wir unsere Babys wiedersehen wenn die Zeit gekommen ist. Viel Kraft 🌹

  • Renate Sep 13, 2020, 11:59 am

    Liebes Frauchen von Bonnie,
    ich fühle sehr mit Ihnen und Ihrem Schmerz!
    Es tut soooo unendlich weh…..
    Und doch mussten „wir“ – schweren Herzens – diesen Weg gehen, um unseren geliebten Fellnasen größeres Leiden zu ersparen.
    Die Hoffnung auf ein Wiedersehn – drüberhalb der Regenbogenbrücke – lässt es mich einigermaßen (er)tragen.
    Ich wünsche Ihnen, dass die schönen Erinnerungen diesen schlimmen Abschied
    etwas „erleichtern“ mögen!
    Die Liebe ist unsterblich….
    Liebe aber traurige Grüße
    Renate mit Robby im Herzen (verst. 08.12.2019 – unendlich geliebt und schmerzlich vermisst)

Leave a Comment

Previous:

Next: