Hector, † am 19.02.2024

Wir vermissen dich so sehr…

4 Kommentare

  • Susanna kopp says:

    MEIN HERZLICHES BEILEID!💔
    WENN WIR LIEBEN?-ES TUT WAHNSINNIG WEH!
    ICH KANN AUCH SEHR GUT MITFÜHLEN UND VERSTEHEN!
    ALLES LIEBE UND VIEL KRAFT WÜNSCHE ICH EUCH!SUSANNA💔🌻

  • Angelika says:

    Der kleine Hector war ein zauberhaftes Hündchen, anhänglich und verschmust, gewiss auch hündisch verspielt. Er hat nach vielen Jahren unsere Welt verlassen und tobt vermutlich nun fröhlich über die Regenbogenwiese… Sie werden den kleinen Racker nie vergessen, er Sie aber auch nicht. Denn er hat das Leben bei Ihnen fröhlich genossen.

  • Kerstin says:

    Tiere sterben nicht.

    Denn sie wissen gar nicht, wie das geht.

    Sie legen sich in deinem Herzen schlafen.

    Am Anfang sind sie noch sehr oft wach und freuen sich wie verrückt,

    so dicht bei dir zu sein, über den warmen Platz in deinem Herzen…

    So sehr, dass dir die Brust schmerzt und du weinen musst.

    Das wird mit der Zeit weniger, denn du musst verstehen:

    wenn sie einmal eingeschlafen sind, werden sie immer weniger wach,

    sie schlafen länger und länger.

    Also, denk‘ dran:

    wenn du wegen deinem geliebten Tier weinen musst

    und dir die Brust schmerzt,

    veranstaltet es gerade einen Freudentanz in deinem Herzen,

    weil es dort für immer bleiben kann.

    Ich habe meine kleine Maya am. 26.10.23 von einer Std auf die Andere verloren. Sie wurde 12 Jahre und 5 Tage alt.
    Ich sende euch alle Kraft.
    KERSTIN MIT KLEIN MAYA GANZ TIEF IN MEINEN ♥

  • Anja Baum says:

    Mein tiefes Mitgefühl 🥀🐾🌈

    Ich weiß noch wie Lucy die ersten Tage nicht mehr bei mir war
    Ich habe mich verkrochen im Bett , ich wollte keinen sehen , hatte keinen Hunger und keinen Durst

    Lucy hat mir in meiner schwierigsten Zeit in meinem Leben beigestanden , sie war Medizin für mich

    Und wie es mir besser ging nach einige ops musste ich die schweren Herzens gehen lassen

    Jetzt sind 18 Monate vergangen

    An manchen Tagen weinen ich nur weil die nicht mehr da ist

    An anderen Tagen kann ich über sie reden und die Erinnerungen an unsere gemeinsame 8,5 Jahre zaubern mir ein Lächeln aufs Gesicht

    Jedoch merke ich das die Augen feucht werden und Tränen über mein Gesicht rollen

    Ich fühle mit euch und wünsche ich viel Kraft in der schweren Zeit wo das Herz erfüllt ist mit Trauer , Schmerz und unendlicher Sehnsucht

    Fühl dich umarmt

    Anja mit der kleinen Abby und Lucy im Herzen ❤️❤️❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Der "Lebewohl, Fellnase" Trauer-Ratgeber - Hilfe von Hundefreunden für Hundefreunde

    Eine verlässliche Stütze im Umgang mit Verlust, Trauer, Selbstvorwürfen und Schuldgefühlen
  • Erfahre an Hand echter Geschichten anderer trauernder Frauchen und Herrchen, dass Du mit Deinen Qualen, Gedanken und Gefühlen nicht allein bist
  • Lindere Dein Leid durch Impulse und Blickwinkel, die Dich Dein Handeln besser nachvollziehen lassen
  • Mache Dir Sichtweisen zu eigen, mit denen Du Schuldgefühlen und Selbstvorwürfen ausräumen kannst